Scholarpedia – Wissensmanagement heute

Die Informationsüberflutung, der wir ausgesetzt sind, hat gigantische Ausmaße angenommen. Das Internet trägt einerseits dazu bei, stellt andererseits jedoch Möglichkeiten zu einem verbesserten Wissensmanagement bereit. Entscheidend ist, ob Daten und Informationen vorwiegend breitgetreten werden oder relevantes Wissen zusammengetragen und übersichtlich und verständlich dargeboten wird. Gerade die Blogosphäre ist in Gefahr, den ersten Weg zu gehen. Wikipedia ist ein Beispiel für die zweite Richtung – aber mit anderen gravierenden Unvollkommenheiten behaftet (hierzu ein Link zu meiner dortigen Benutzerseite – wegen der beschriebenen Misslichkeiten habe ich meine Mitarbeit dort bis auf weiteres eingestellt).

Im PsychoNeuro – Bereich gibt es neuerdings eine Art Experten-Wikipedia – allerdings auf Englisch, wie nicht anders zu erwarten: Scholarpedia, ein Wiki zu Computational Neuroscience und Dynamical Systems. Jeder Artikel ist von einem absoluten Fachmann auf seinem Gebiet verfasst, der dazu eingeladen oder sogar gewählt wird. Der Artikel wird sodann einem Peer-Review-Prozess unterzogen und von einem Curator weiterhin gepflegt. Das Ergebnis ist meistens hervorragend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: